Facebook greift nochmals in die Twitter Toolbox

Facebook würde das niemals offen zugeben, etwas von Twitter abzukupfern. Sie stützen ihre Neuerungen darauf, dem Nutzer noch mehr zu entsprechen und ihm mehr zu bieten. Aber die Parallelen zu Twitter sind doch schon deutlich sichtbar: Erst @Mentions, dann Follower und vor kurzem die Hashtags – Facebook lässt sich bei neuen Ideen sehr von Twitter inspirieren. Nun versucht sich das Netzwerk an den „Trending Topics“.

Das berichtete das Magazin AllThingsD gestern. Der Test wurde auch von Facebook gegenüber Mashable bestätigt:

“Today we started running a small test that displays topics trending on Facebook. It is currently only available to a small percentage of U.S. users who use Facebook’s mobile web site (m.facebook.com) and is still in very early stages of development.”

Das Verhalten ein wenig von Twitter abzukupfern ist wahrlich keine schlechte Idee.
Werbende sind mehr als zufrieden mit Facebook: Sie sind dabei mehr als sechs Milliarden US Dollar bei Facebook auszugeben – und das in diesem Jahr. Aber Marketer und TV-Netzwerke scheinen ebenfalls von Twitter’s Ansätzen fasziniert zu sein. Also wieso nicht ein paar Seiten aus Twitter’s Erfolgsrezeptbuch herausreißen und für die eigenen Kochkünste verwenden?

Screenshot Trending Topics         Screenshot Trending Topics Vorschlag

Das neue Feature soll Facebook dabei helfen, Unterhaltungen über geteilte Interessen zutage zu bringen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass der deutsche Facebook-User dieses neue Feature in den nächsten Wochen zu sehen bekommt ist sehr gering.

Sobald das neue Format dann bei allen Nutzern und in allen Ländern angekommen ist, ist davon auszugehen, dass es ähnlich laufen wird, wie bei Twitter: Als Unternehmen oder als Marke wird man sich einen Platz in den Trending Topics kaufen können.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

Back

© SEO-Bird.de | Online Marketing Blog. All rights reserved. Powered by WordPress.